Vortrag Gemeinwohl Ökonomie

Liebe Mitglieder und Freunde der ÖDP,

der ÖDP-Slogan "Mensch vor Profit" beinhaltet eine Abkehr vom derzeitigen "immer Mehr" und "immer Schneller" in unserer Wirtschaft. In unserem aktuellen Bundespolitischen Programm heißt dies "Enkeltauglich Wirtschaften": gemeinwohlorientiert, ressourcenbegrenzt und solidarisch.

Es gibt dazu einen konkreten Vorschlag, wie diese Ziele erreicht werden können: Die GEMEINWOHLÖKONOMIE!

 Was ist das und hat diese Wirtschaftsform in unsere Zeit eine Möglichkeit sich durchzusetzen?

Diese spannenenden Fragen werden geklärt bei einem Vortrag mit

 Jörn Wiedemann,  

Gemeinwohl-Ökonomie-Aktivist der ersten Stunde und Berater für nachhaltiges Wirtschaften und Personalentwicklung

am Donnerstag 05.10.2017 in der Peißenberger Tiefstollenhalle, Beginn 19.30 Uhr.

Herr Wiedemann ist Vorsitzender der Vereins "Gemeinwohl-Ökonomie Bayern" und ein ÖDP-Mitglied unseres Kreisverbands.

Organisiert hat die Veranstaltung die Peißenberger Bürgervereinigung, der ÖDP-Kreisverband ist offizieller Unterstützer. Im Anhang finden Sie die Veranstaltungsankündigung zum Ausdrucken und vervielfältigen.

  

Wir würden uns über Ihren Besuch freuen!

Herzliche Grüße

Agnes Edenhofer

-ÖDP-Kreisvorsitzende-


Bergschutz - Klimaschutz

Die ÖDP-Kreisverbände Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen laden ein zu einer Tageswanderung zur Enningalm bei Garmisch. Bei zweifelhafter Wetterlage wird alternativ eine Wanderung über die Reschbergwiesen zur Burgruine Werdenfels gemacht.

Termin dafür ist Sonntag, der 9. Juli, Treffpunkt ist um 9:00 Uhr der Bahnhof Farchant, die Teilnahme ist kostenlos.

Bei der Wanderung  werden u.a. die Themenfelder "Bergschutz und Klimaschutz" anhand von anschaulichen Beispielen zu Flora/Fauna und Klimawandel, Bergland- und Forstwirtschaft, Erosion und Schutzwald und anderen relevanten Themen behandelt.

Begleitet wird die Tour von der Biologin Dr. Maiken Winter- Bundestagskandidatin der ÖDP-  und Martin Kleiner, LBV Regionalgruppe Garmisch-Partenkirchen/Weilheim-Schongau.

Anmeldungen bitte per Mail an Dr. Maiken Winter: maiken.winter@googlemail.com


Abendspaziergang am Ammersee-Südufer

Genießen Sie einen Frühlingsabend an den Ausläufen des Ammersees.

Hierbei kommen Genuss und Information zusammen!

 

Begleiten Sie uns zu einem Abendspaziergang am Ammersee-Südufer am Donnerstag, 11. Mai um 18:00!

Gemeinsam mit dem Gebietsbetreuer, Christian Niederbichler, und der Biologin und ÖDP- Bundestagsabgeordnetenkandidatin, Dr. Maiken Winter, werden wir die Vogel- und Pflanzenwelt des Schutzgebietes kennenlernen, und an einigen Beispielen erfahren, wie sich der Klimawandel bei uns auswirken wird.

Je nach Lust und Laune bleiben wir so lange wie möglich in der Natur oder verlegen unsere Gespräche in den Biobiergarten in Stillern.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Max. TeilnehmerInnenzahl: 25

Min. TeilnehmerInnenzahl: 5

 

Treffpunkt: Ammerbrücke bei Fischen, 18:00

 

Bei unklaren Wetterverhältnissen bitte vorher nachfragen ob die Veranstaltung stattfindet.

 

Anmeldungen bitte an Dr. Maiken Winter unter maiken.winter@gmail.com


Diskussionsabend in Weilheim

Ein Akteur des Film kommt nach Weilheim zu einem Vortrags und Diskussionsabend mit dem Thema:

 

 100% ERNEUERBARE ENERGIEN bis 2030? -

 

Die Energiewende kommt, trotz Trump, Merkel & Co

 

 

Amir Roughani –gebürtiger Iraner- ist Begründer der erfolgreichen Unternehmensgruppe VISPIRON- München, Wirtschaftsingenieur, Fachrichtung Umweltmanagement

 

Mit erneuerbaren Energien verbindet er nicht nur die Lösung des Klimawandels. Er ist der Überzeugung, dass mit ihnen auch mehr Frieden, Gerechtigkeit und lokale Wertschöpfung für die Menschen erreicht wird. Das wirtschaftliche Wachstum muss aus seiner Sicht auf nachhaltige Fundamente übertragen werden, andernfalls wird es in einer ökologischen und ökonomischen Sackgasse enden.

 

Am Mittwoch 17.05.2017 wird er im

Pfarrheim „Miteinander“ in Weilheim, Theatergasse 1

belegen, dass eine 100% -ige Energieversorgung durch die Photovoltaik unaufhaltbar ist.

Beginn: 20.00 Uhr                                              -Eintritt frei-

 

Einführung und Moderation: Dr. Maiken Winter,

ÖDP-Bundestagskandidatin

 

Es lädt ein: ÖDP ökologisch-demokratische Partei

Kreisverbände Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen


"Power to Change - Die Energierebellion"

 

 

Die ÖDP-Kreisverbände Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen, sowie ÖDP-Bundestagskandidatin Dr. Maiken Winter laden zu Filmvorführungen in Murnau und Schongau.

 

 

„Power to Change –

 

Die EnergieRebellion”

 

Um die Klimaerwärmung einzubremsen, ist es unumgänglich, die Energiewende anzugehen – weg von fossilen, hin zu regenerativen Energien. Doch wer soll das machen? Und wen interessiert es?

 

 

Der Film „Power to Change“ von Regisseur Carl A. Fechner zeigt Menschen, die die Vision einer „EnergieRebellion“ umsetzen. Es kommen Aktivisten, Unternehmer, Zweifler und Kritiker zu Wort. Der Film zeigt auf, worin die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Chancen der Energiewende liegen - aber auch die Probleme.

 

-Der Eintritt ist frei-

 

                                   Sonntag, 30.4.2017, 10.30 Uhr:

          Griesbräu-Kino Murnau

 

            Montag, 01.05.2017 (Feiertag), 17.30 Uhr:

          Lagerhaus-Kino Schongau

 

Es lädt ein: ÖDP ökologisch-demokratische Partei

Kreisverbände Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen

Die ÖDP Weilheim-Schongau verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen