Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Online Vortrag: Klimaneutralität durch Wasserstoff?

Die Ökologisch-Demokratische Partei ÖDP möchte in der nächsten Zeit verstärkt zu einigen großen Problemfeldern unserer Zeit Lösungsansätze vermitteln und praktische Anstöße geben

Die Ökologisch-Demokratische Partei ÖDP möchte in der nächsten Zeit verstärkt zu einigen großen Problemfeldern unserer Zeit Lösungsansätze vermitteln und praktische Anstöße geben. Dazu unser nächstes Thema:

 

Klimaneutralität durch Wasserstoff?

Referent ist Jorgo Chatzimarkakis,

Generalsekretär des Europäischen Wasserstoffverbandes

und ÖDP-Landesvorsitzender im Saarland.

 

Der Vortrag findet online statt am

Donnerstag, den 18. März um 20:00 Uhr.

 

Die Zugangsdaten sind erhältlich per Email an vision2020email.de

Die Weltgemeinschaft will bis 2050 Klimaneutralität erreichen. Dazu müssen wir sofort beginnen. Die EU möchte im laufenden Jahrzehnt die CO2-Emissionen um mindestens 55% senken. Ist das allein mit der Umstellung auf Erneuerbare Energien zu schaffen?

Ein wichtiger Baustein, um die anzustrebende Klimaneutralität zu erreichen, ist Wasserstoff.

Die ÖDP setzt sich bereits seit fast vier Jahrzehnten für Wasserstoff ein, der jetzt endlich eine Renaissance erlebt. Welchen Beitrag kann der Wasserstoff als emissionsloses Gas leisten, um Klimaneutralität schneller und bezahlbar zu erreichen? Wie ist Deutschland und wie ist Bayern darauf vorbereitet?

Herzliche Grüße

 

von Irmi Staehler

-für das Orga-Team zur Bundestagswahl-

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 ÖDP: Ökologisch-Demokratische-Partei
NEIN zu Firmenspenden - NEIN zu Lobbyismus!
<link programm bundesprogramm _blank>www.oedp.de/programm/bundesprogramm/
Der Wechsel ist möglich! Unsere erfolgreichen Volksbegehren
"Nichtraucherschutz" und "Rettet die Bienen" sprechen für sich.

Zurück